Wandern durch die “Kroatische Toscana”

 

1.Tag: Anreise in Novigrad. Abendessen und Übernachtung.
2. Tag: Nach dem Frühstück folgt Busfahrt bis Stadt Pazin, die in Herz Istriens liegt. Von Pazin aus wandern wir in Richtung Nordwesten, vorbei der Altstadt Beram.  Von Beram aus wandern wir in Richtung Ort Bani, wo zu den Gästen in einem traditionellen Restaurant typisch istrische Speisen serviert werden. Abendesen und Übernachtung.
3.Tag: Nach dem Frühstück folgt Busfahrt bis zur Buzet. Von Buzet aus wandern wir in der Richtung Südosten bis zum Ort Kotli. In Kotli kann man bewahrte Höfe (korte), alte Steintreppen (baladur), Gewölbe und pittoreske Schornsteine bemerken. Durch das Dorf fließt die Mirna. Ihre kleinen Wasserfälle vertiefen die Steine und bilden kesselförmige Löcher im Fels, daher die Dorfname „Kotli“( die Kessel) . Von Kotli aus wandern wir bis Hum.  Hum ist berühmt als kleinste Stadt der Welt, aber neulich wurde es auch zur  Stadt der Biska ernannt. Biska ist ein Schnaps mit der Pflanze weiße Mistel (Viscum album) angesetzt und die Rezeptur stammt gerade aus Hum.  Obwohl Hum ungefähr nur zwanzig Einwohner zählt, hat viel zu anbieten. Abendessen und Übernachtung.
4.Tag: Nach dem Frühstück folgt Busfahrt bis zum Ort Gračišće. Von hier aus beginnt der „Weg des Hl. Simon“, der durch Täler, kleine Wälder und vorbei malerische Dörfer ( wie das Dorf Žlepčari) bis zum Wasserfall Sopot führt. Auf der Spitze des Berges liegt die Kirche der HL. Marija Magdalena und die Mühe wird mit einem grandiozen Blick belohnt. Abendessen und Übernachtung
5.Tag: Heimreise

Im Preis inbegriffen:

  • 4 x Halbpension im 4* Hotel Maestral in Novigrad
  • Benutzung des Hallenbads und Swimmingpool
  • Kurtaxe
  • 3 x ganztägige Reiseleitung
  • 1 x Mittagessen in Istrien

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen / Busfahrer frei im EZ
Alle Buchungen auf vorherige Anfrage!

Buzet-panoramaDSC_0783

< zurück